Ziele

Unsere Ziele

Die DodoBahati* Stiftung wurde im Herbst 2014 mit dem Ziel gegründet, einen Beitrag zum Schutz der Wildtiere und Naturschutzgebiete weltweit zu leisten und aktiv Projekte zu unterstützen, die diese Ziele verfolgen.

Die Stiftung unterstützt und fördert die Anwendung und Weiterentwicklung von Massnahmen zum Schutz von Tieren und Natur, insbesondere von Wildtieren in Natur- und Nationalparks weltweit.

Hierzu erfüllt sie namentlich folgende Aufgaben:

1. Weltweite Schaffung, Förderung und Weiterentwicklung von Projekten und Massnahmen zum Schutz von Wildtieren vor allem vor Wilderei. Dies geschieht durch:
a) Aus- und Weiterbildung der Wildhüter / Ranger und Personal von Naturparks
b) Ausbildung von Tieren (z.B. Hunde, Pferde etc.), welche zum Schutz der Wildtiere eingesetzt werden (inkl. Haltung und veterinärmedizinischer Betreuung)
c) Schaffung neuer Schutzgebiete und Aufnahmestationen für Wildtiere
d) Projekte, die dem Artenschutz dienen inklusive der Bewahrung von Wildtierarten mit dem Ziel der Wiederherstellung einer gesunden Population in der Wildnis

2. Unterstützung von sozialen Projekten und Massnahmen in und um Naturschutzparks, die der Beschaffung von Arbeitsplätzen, der Bildung und der sinnvollen Freizeitbeschäftigung und der Erhöhung der Lebensqualität der lokalen Bevölkerung dienen sollen.

*Der Name DodoBahati setzt sich zusammen aus "Dodo", eine im 17. Jahrhundert ausgerottete Vogelart, und "Bahati", was auf Suaheli "Chance" bedeutet.